Willkommen bei NOW SPORTS

Freunde werben &
Gratismonat sichern

Angebot ansehen

Fitness­studios in Berlin, Bochum, Fürth und Potsdam

Fit for Work – Firmenfitness jetzt bei NOW SPORTS

Angebot ansehen

Wo Fitness zu Wellness wird

NOW SPORTS
For better Fitness

Cloud Bread - proteinreich und gesund

Das neue SUPERFOOD: Cloud Bread oder Wolkenbrot

Viele Menschen verzichten bewusst auf Kohlenhydrate, um auf ihre Figur zu achten - insbesondere am Abend. Andere nehmen wiederum kein Gluten zu sich, weil sie beispielsweise eine Unverträglichkeit haben.

Das Wolkenbrot bzw. Cloud Bread  wird ohne Getreide hergestellt und eignet sich daher vor allem für Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit oder -allergie. Da es ohne Kohlenhydrate auskommt, kann man das Wolkenbrot sogar bei einer Low Carb-Diät ohne schlechtes Gewissen genießen. Mit nicht mal 35 Kilokalorien pro Portion sollte es regelmäßig auf den Speiseplan.

Wir erklären, worum es sich beim Cloud Bread handelt, wie es zubereitet wird und wozu es sich besonders eignet.

Wie macht man Cloud Bread?

Das Wolkenbrot zeichnet sich vor allem durch seine leichte und luftige Textur aus, daher auch der Name Cloud Bread. Hierfür werden nur vier Zutaten benötigt.

Zutaten:

3 Eier

3 EL Frischkäse (Raumtemperatur)

1/4 TL Backpulver

1 EL Honig (alternativ etwas Süßstoff)

Ofen auf 150 Grad vorheizen und zwei Schüsseln bereitstellen, in denen man das Eiweiß vom Eigelb trennt. In der einen Schüssel das Eigelb mit dem Frischkäse und dem Honig verrühren, bis es eine cremige Masse ergibt. In der anderen Schüssel das Eiweiß zusammen mit dem Backpulver steif geschlagen, das Gemisch sollte am Ende so steif wie Schlagsahne sein.

Anschließend die Inhalte der beiden Schüssel vermischen und das Ganze so lange verrühren, bis keine gelben Streifen mehr zu sehen sind. Danach sechs bis acht runde Fladen auf dem Backpapier verteilen und das Blech für 15 Minuten in den Ofen schieben. Abgekühlt kann man die Fladen beliebig würzen oder belegen. Wer seinem Cloud Bread zusätzlichen Geschmack verleihen möchte, kann es zum Beispiel mit Rosmarin zubereiten oder mit Zimt für den süßen Geschmack.

Was macht das Cloud Bread so interessant für den Ernährungsplan?

Das Wolkenbrot ist ein gesundes proteinhaltiges Nahrungsmittel und sollte in den ausgewogenen Speiseplan integriert werden. Wegen der enthaltenen Eier steckt das Cloud Bread voll mit Proteinen - zwei Gramm stecken in einem Brot. Wer sich also Muskeln antrainieren will, sollte hin und wieder diese Brot-Variante wählen. Zusätzlich liefert es wichtige Nährstoffe wie Vitamin A, Vitamin D, Phosphor, Cholin und Selen, die den Knochen, Augen, dem Stoffwechsel sowie dem Immun- und Nervensystem gut tun.

Zurück