Willkommen bei NOW SPORTS

Freunde werben &
Gratismonat sichern

Angebot ansehen

Fitness­studios in Berlin, Bochum, Fürth und Potsdam

Fit for Work – Firmenfitness jetzt bei NOW SPORTS

Angebot ansehen

Wo Fitness zu Wellness wird

NOW SPORTS
For better Fitness

Schlank bleiben im Urlaub

Einfache Tricks, um der Kilo-Falle zu entgehen

Endlich Ferien! Nach harter Arbeit im Beruf und auch im Fitnessstudio freuen wir uns auf Entspannung und Genuss. Weit weg vom Alltag lassen sich Sorgen und oft auch Disziplin vergessen. Kein Wunder, dass die Hälfte aller deutschen Urlauber mit ein paar Kilos mehr zurückkommen und dabei tatsächlich ihre Form fernab der Heimat verloren haben.
Aber Schlemmen macht nun mal Spaß und tut der Seele gut. Und zum Glück gibt es einfache Mittel gegen ungewollte Reisekilos.


Ran ans Büfett – aber mit Köpfchen

Das leckere Büfett wird für viele Urlauber zu einer echten Herausforderung. Besonders bei einer All-Inclusive-Buchung ist die Verlockung groß, sich quer durch das Angebot zu essen. Ein einfacher Trick: Zu kleinen Tellern greifen und direkt zu Beginn der Mahlzeit alle Geschmacksnerven befriedigen, indem man beispielsweise herzhaften Fisch, scharfe Peperoni, süße Feigen, sauren Salatdressing kombiniert. So ist das Gehirn zufrieden und man lindert das Bedürfnis, noch mehr zu essen. Dabei sollte viel Gemüse und Obst verspeist werden – das macht satt und die Pommes wird überflüssig.

Tipp für die nächste Urlaubsbuchung: Allgemein tut es der Figur gut, nur „Übernachtung mit Frühstück“ buchen. So ist man flexibel und entgeht der Gefahr, sich jeden Tag aufs Neue zu überfressen.

Bei warmen Temperaturen hat man automatisch weniger Lust auf schweres deftiges Essen. Darum lieber draußen im Schatten essen als in kühlen klimatisierten Restaurant-Räumen.

Vor und während dem Essen viel Wasser trinken – so besänftigt man den Magen und es passt weniger rein. Zudem wird der Stoffwechsel durch das Wasser angeregt - und damit auch der Kalorienverbrauch gesteigert.

Zwischen den Mahlzeiten sollte man eine Pause von circa 4 Stunden einlegen und in dieser Zeit keine Softgetränke oder Eis konsumieren, um den Insulinspiegel nicht unnötig in die Höhe zu treiben. Auf Alkohol sollte man tagsüber verzichten, da er die Fettverbrennung stoppt und außerdem viele Kalorien hat. Wenn er jedoch fürs Urlaubsfeeling nicht fehlen darf, dann lieber ein Glas Weißweinschorle mit 70 Kalorien statt Sangria mit 230 Kalorien trinken.


Sport geht immer

Man muss auf Reisen nicht das komplette Workout durchziehen, es hilft schon jeden zweiten Tag eine halbe Stunde Cardio-Training wie zum Beispiel Schwimmen oder Laufen. Mit Schwimmen verbraucht man circa 200 Kalorien pro halbe Stunde – beim Laufen sogar 400 Kalorien. Die meisten Hotels haben ein kleines Gym, um die ein oder andere Übung von Zuhause zu absolvieren. Alternativ reichen auch täglich zehn Minuten Body-Weight-Übungen wie Liegestütz, Crunches, Burpees usw. 

In vielen Hotelanlagen kann man auch Sportkurse buchen. So hat man feste Termine und bewegt sich regelmäßig. Tagelang am Strand liegen wird irgendwann langweilig und macht träge. Strand-Sportarten wie Beachball oder Frisbee spielen machen wieder fit und verbrennen dazu noch einige Kalorien (circa 200 Kalorien pro Stunde).


Spaziergänge und Tanzen am Abend

Abends bietet sich nach dem Essen ein Verdauungsspaziergang an. Wer Lust hat, kann nachts noch ordentlich Kalorien beim Tanzen verbrennen.

Zurück